Infrarotheizsysteme kombiniert mit eigener Energieerzeugung (Photovoltaik)

 

Der Bau eines Hauses, eine Sanierung oder der Betrieb eines bestehenden Hauses ist mit erheblichen Kosten verbunden. Zu den allgemeinen Baukosten inkl. der erforderlichen Infrastruk-turkosten für die Energieversorgung von Haushaltsstrom und Heizung kommen die jährlichen Betriebskosten, die wesentlich von Wartung, Instandhaltung und den ständig steigenden Energie-preisen bestimmt werden. Preise für Öl, Gas, Strom und Wasser steigen ständig und sind wesentliche finanzielle Faktoren. Fossile Energien stehen nur noch für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung.

Daher ist es wichtig, sich im Zuge einer Sanierung oder eines Neubaus mit dem Thema Energieeffizienz auseinanderzusetzen.

 

• Umwelt schonen

• Geldbeutel entlasten

• Langfristig Energieversorgung sichern

• Langfristig Energiepreise absichern

• Größtmögliche Unabhängigkeit von Energieversorgern

 

Bei den bisherigen Photovoltaik Konzepten mit hohen erzielbaren Weiterverkaufserlösen, war der Eigenverbrauch in der Regel sehr gering., da es durch die Strom Einspeisevergütung sehr interessant war Strom an die Energieerzeuger zu verkaufen. Für Altverträge ist dies weiterhin sehr attraktiv

Aufgrund immer weiter sinkender Subventionen für Photovoltaik Anlagen und ständig sinkender Einspeisevergütungen durch den Weiterverkauf von nicht benötigtem Strom, rechnen sich zukünftige Photovoltaik Anlagen hauptsächlich dann, wenn der erwirtschaftete Strom dieser Anlage soweit als möglich selbst verbraucht werden kann.

 

Dies erzielt man über intelligente Konzepte mit innovativen, individuell zugeschnittenen Lösungen wie z. Bsp.

 

• Brauchwasseraufbereitung

• Einsatz leistungsstarker Infrarotheizsysteme

• Zuschaltung von leistungsstarken und bezahlbaren Energiespeichern

• Individuell angepasste Größe und Leistung der Photovoltaikanlage

 

Ziel:

• Maximal erzielbare Auslastung der Anlage über Eigenverbrauch

• Unabhängigkeit von Gas- und Öllieferanten

 

Vorteile:

• Geringste Investitionskosten

• Kein separater Heizungsraum und Lagerraum erforderlich

• Kein Brenner und Kessel erforderlich

• Niedriger Wartungsaufwand

• Niedrige Energiekosten

• Zukunftssicher

• Umweltschonend über Eigenproduktion kein Co2 Ausstoß

• Baukastensystem : erforderliche Maßnahmen können schrittweise umgesetzt werden

• Kein Verbrauch von kostbaren Rohstoffen wie Öl, Gas, etc. erforderlich

 

Achtung ! Diese Seite benutzt Cookies

Mehr erfahren

Verstanden

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bieten zu können. Mit der Benutzung der Webseite stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.